Landesverband Baden-Württemberg PRO BAHN Bundesverband PRO BAHN Bundesverband

S-Bahn-Chaos in Stuttgart: PRO BAHN gibt Tipps

Wegen der Bauarbeiten zu Stuttgart 21 und einer schwerwiegenden Planungspanne wird der S-Bahn-Verkehr mindestens noch bis September stark beeinträchtigt. Damit sind oft auch Fernverkehrsanschlüsse gefährdet.

PRO BAHN empfiehlt:

  1. Beginnen Sie die Reise mindestens 30 Minuten früher, wenn Sie mit der S-Bahn-Stuttgart im Stuttgarter Hauptbahnhof einen Fernverkehrsanschluss erreichen müssen.
  2. Nutzen Sie, falls Sie aus dem Stadtgebiet Stuttgart anreisen, die Stadtbahn Stuttgart.
  3. Nutzen Sie, falls Sie aus dem Umland von Stuttgart anreisen, die Regionalexpresszüge, die unter anderem in Esslingen, Böblingen, Ludwigsburg und Waiblingen halten.
  4. Informieren Sie sich vor Reiseantritt immer über die aktuelle Verkehrslage. Für Bahnreisende ohne Internet empfiehlt PRO BAHN, die lokale Servicezentrale der DB anzurufen, Telefonnummer in Stuttgart: 20921055. Dort erhält man zum Festnetztarif sehr konkrete Informationen zur Verkehrslage und Empfehlungen.

letzte Aktualisierung: 05.08.2017

Valid HTML 4.01 Strict